Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
StartseiteNewsKaderSaisonLoungeGeschichteBilderVideosLustigesGästebuchLinksSponsorenSonstigesKontaktIntern
Nächstes Turnier:
Aktuelle News:
Freundschaftsturnier des EC Krefeld
Eisstockturnier auf Kunsteis für Mannschaften Herren und offen Navi: Westparkstraße 126 D-47804 Krefeld
Nächste Turniere: 06.01.2018 ESC Zollikon-Küsnacht 27.01.2018 ESV Sarganserland 02.02.2018 Regionenpokal Damen 10.02.2018 Eintracht Frankfurt 17.02.2018 DM Mixed in Hamm
rothaus__2_bs_original.jpgyoutube_logo_05_bs_original.pnglogo.pngrothaus_heute_DW_Re_409938p.jpgfacebook_bs_original.png
13. Januar 2018 Meldung 08:30 Uhr
badenova.jpgCentral Hotel Freiburg.pngHekatron Brandschutz.jpgJersey53.pngOffsetdruck Bernauer.jpgEckrefeld.pngeisstockschiessen-landkreis.jpg
Beim Mannschaftsspiel spielen zwei Teams gegeneinander. Ein Team be- steht aus vier Spielern. Es gibt Turniere nur für Herren- oder Damen- mannschaften oder sogenannte offene Turniere, wo es egal ist, was die Spieler für ein Geschlecht haben. Ein Spiel geht über sechs Kehren, die Kehren werden abwechselnd begon- nen. Pro Kehre, hat jeder Spieler einen Versuch. Kommt eine Mannschaft zum zählen, muss die andere Mannschaft spielen, bis sie es geschafft hat selber zu zählen, dann ist die andere wieder dran usw. Ziel ist die soge- nannte Daube. Sie liegt am Anfang einer Kehre auf dem Mittelkreuz und kann im Zielfeld legal bewegt werden. Verlässt die Daube das Feld, kommt sie wieder auf das Mittelkreuz. Wer am Ende einer Kehre am nächsten an der Daube liegt bekommt Punkte. Der Stock der der Daube am nächsten ist bekommt drei Punkte. Sollten noch weitere eigene Stöcke besser sein als der beste Gegnerstock, erhält man pro weiteren Stock nochmal zwei Punk- te. Man kann also pro Kehre max. neun Punkte mit seinen vier Stöcken erzielen. Wer am Ende eines Spiels die meisten Punkte erzielt, hat gewonnen. Pro Sieg gibt es zwei Punkte bei Unentschieden erhalten beide Teams einen Punkt. Da ein Spiel nur ca. 30 Minuten geht, wird daraus eine Turnierform gemacht, in der jede Mannschaft gegen-einander spielen muss. Wer am Ende die meisten Spielpunkte gemacht hat gewinnt das Turnier, sollten zwei oder mehrere Teams Punktgleich sein, entscheidet die Stockquote. Die Stockquote ist die Quote aus erzielten Stockpunkten zu bekommenen Stockpunkten.
Mannschaft